After Display

OlfenVertreter der Bürgergemeinschaft Pro Friedhofsruhe haben Olfens Bürgermeister Wilhelm Sendermann am Freitag 1304 Unterschriften von Bürgern,
die gegen den geplanten Standort der Skateanlage am Friedhof sind, überreicht. Für ein Bürgerbegehren sind 969 Unterschriften notwendig.

Zu einem Bürgerentscheid kommt es, wenn der Rat seinen gefassten Beschluss nicht verändert.

Innerhalb von drei Monaten nach der Ratssitzung muss der Bürgerentscheid durchgeführt werden.
Dann können alle Bürger mit einer Stimmabgabe ihre Meinung äußern.

Der Bürgerentscheid wäre erfolgreich, wenn 20 Prozent der wahlberechtigten Bürger das Ansinnen der Bürgergemeinschaft unterstützt.

OlfenIn zwei Tagen gründet sich in Vinnum eine Genossenschaft für einen Dorfladen.
Der ist auch dringend nötig, da Vinnumer bislang weite Wege zum Einkaufen haben.

Und heute hat die Stadt signalisiert, einen dicken Batzen dazugeben zu wollen: Sie plant die Anteile, die Vinnumer übermorgen kaufen, zu verdoppeln.
Klappt es mit dem Dorfladen, soll das Angebot noch etwas weitergehen.
Sie sollen in dem Laden auch Sachen für die Schule und fürs Büro bekommen,
Ihre Pakete hier aufgeben und sich dann in einer Caféecke bei einem Schwatz mit Nachbarn erholen...

Der Dorfladen ist Baustein eines größeren Projektes im Kreis, das kleine Orte zukunftsfit machen will. 

Quelle: Radiokiepenkerl

Der Olfener Bürgerbus ist über die Grenzen des Kreises Coesfeld hinaus ein Vorreiter und gleichzeitig einer der ältesten bei uns:

Heute feiert er beim Mobilitätstag in Olfen seinen 20. Geburtstag. Die bisherige Bilanz ist überwältigend.
Weit über 100.000 Menschen sind bis heute mit dem Olfener Bürgerbus mitgefahren. Das ist eine Riesen-Menge.

Entscheidend dafür war eine ganz neue Idee vor einigen Jahren:
Denn seitdem fährt der Bürgerbus nicht mehr zu festen Zeiten Haltestellen an. Stattdessen bestellen Olfener sich den Bus entweder zu einer Haltestelle oder zu sich nach Hause.
Dadurch sei die Fahrgäste-Zahl nochmal deutlich angestiegen und der Bürgerbus spart Geld.
Denn dadurch gibt es keine Leerfahrten mehr.

Im Leohaus in Olfen feiert der Verein heute also runden Geburtstag. Parallel zum Mobilitätstag der Stadt.
Hier testen Sie ab 13 Uhr umweltschonende Autos und Fahrräder mit einem Elektro-Motor.

Quelle: Radiokiepenkerl

OlfenDen Groß-Einkauf erledigt und Kleinigkeiten vergessen... Das holen Sie in Vinnum künftig in den Räumen der früheren Sparkassen-Filiale.

Zumindest stellt sich das ein Arbeitskreis vor, der einen Dorfladen plant. Die Mitglieder haben sich jetzt zwischen zwei Standorten entschieden.
Entweder die ehemalige Sparkasse oder die ehemalige Gaststätte „Haus Rath“.
Beides wäre möglich. Vor- und Nachteile haben die Mitglieder des Arbeitskreises aufgelistet, besprochen und sich dann entschieden.
Die Räume der ehemaligen Bank-Filiale sind leichter in einen Dorfladen zu verwandeln, als die Gaststätten-Räume. Also die Bank.

In den kommenden Tagen stehen noch Gespräche mit dem Eigentümer an, dabei geht es beispielsweise um die Höhe der Miete und welche Umbauarbeiten tatsächlich nötig sind.
Heute in einer Woche treffen sich alle Arbeitskreise des Dorfes um zu schauen, mit welchen Ideen sie ihr Zuhause nach vorne bringen wollen.

Quelle: Radiokiepenkerl

Die Gruppe Fairskate, die für das Projekt Skaterbahn am Friedhof/Tennisplatz steht, hat einen Bus gemietet und bieten allen Interessierten die Möglichkeit am 02.09. kostenfrei einen modernen Skatepark in Hamm zu besichtigen, und zu benutzen.
Skateboard, Rollschuhe, Inlineskates, Kickboards usw. dürfen gerne mitgenommen werden.
Samstag um 13:00 Uhr geht es an der Bushaltestelle Oststraße los.
Es sind noch Plätze frei, und Sie freuen sich auf Ihre/Eure Anmeldungen ---> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! #fairskate

 

PolizeimeldungIn der Zeit vom 27.08.17, 19:25 Uhr bis 19:55 Uhr schlugen bisher unbekannte Täter die Seitenscheibe eines geparkten schwarzen VW Passat ein.
Aus dem Auto wurde eine Handtasche entwendet.

Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen entgegen, Tel.: 02591-7930.

 Quelle: Polizei Coesfeld Pressestelle